Abbau der Fassade – es geht aber weiter

Die Fassade ist abgebaut. Der Denkmalschutz und die Hauseigentümer möchten das so.

Kunden, die uns lange kennen, sind am Laden vorbeigegenagen. Eine Buchvertreterin hat uns zunächst nicht gefunden. Wir waren bisher gut zu sehen und hoffen nun, trotzdem gefunden zu werden.

Foto Mitte: Während der Arbeiten lassen sich Kundinnen und Kunden nicht davon abhalten, durch das Baugerüst zu klettern.

Wir hatten ja mal die Situation, dass die Polizei bei einer Demo der Autonomen einen Kessel genau vorm Eingang des Ladens bildete, die Autonomen also von Polizei umzingelt direkt im Eingang saßen.
Einge Gruppe italienischer Touristen quetschte sich an der Polizei vorbei und stieg über die Autonomen, um in den Laden zu kommen.

Foto unten: Der Versuch schlug fehl, einen der hohen Aufsteller im Laden zu positionieren. Es sieht nicht gut aus. Hier wird der Aufsteller wieder abtransportiert.