„33 ist doch nicht einfach 33 wo die Nazis einfach da waren“

Hitler – wie konnte es geschehen. Hier eine Antwort auf Facebook am 10. September 2018:
Michael Guth Ist doch leicht erklärt . Krieg verloren, das Volk frisst Schuhsohlen und Fensterkitt . Linke und Rechte machen die Straßen unsicher . Gründung der Republik . Versailler Vertrag, der Gipfel der Dummheit . Etwas Ruhe und die Deutschen wurden Billionäre, was den Letzte Rest auch noch verbrannte . Die Goldenen 20er, waren für die Masse alles andere als Gold . Linke und Rechte toben sich weiterhin aus und Weimar Sitz der Regierung unter Vorsitz der SPD, die so ein Nahles Format hatte, schaute hilflos zu . Als dann die USA einen Schwarzen Oktober hatte, Bänker Flugversuche unternahmen und in der Wall Street aufschlugen wurde es ganz dunkel in Deutschland . Deutschland hatte WK 1 verloren Millionen sind verhungert, hatten den Versailler vertrag am Backen wodurch das Land ausgeplündert wurde, 1ne Inflation, als Republik kaum handlungsfähig und den Schwarzen Oktober tat den Rest . Und ihr stellt Rotzfrech die Frage, wie das geschehen konnte . Meine Frage währe noch, wo seht ihr Parallelen zu 33 und warum liest man nie den Werdegang bis dahin . 33 ist doch nicht einfach 33 wo die Nazis einfach da waren .