3. Oktober 2007

Weltneuheit vor derBerlin Story, Stattreisen mit audioguide Drei Gruppen Massenandrang bei Stattreisen vor der Berlin Story Stattreisen startet mit einer Weltneuheit, einer geführten Audiotour. Die Gäste hören die Stimme des Guides, und zwischendurch kann er O-Töne einspielen, wie die Mauer gebaut wurde, oder „Wahnsinn, Wahnsinn!“ beim Fall der Mauer. Von den Tonweltstudios von Gürsan Acar kam Unterstützung, damit technisch alles klappte, alles funktionierte erwartungsgemäß reibungslos. Es mußten mehrere Führungs-Gruppen gebildet werden, weil der Andrang so überwältigend war.

Eine halbe Millione Besucher kamen heute zum Brandenburger Tor am Tag der deutschen Einheit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar