3 neue Titel des Berlin Story Verlags – angekündigt im aktuellen Newsletter.

Mein Gorilla hat ne Villa … im Zoo! Die Geschichte des Berliner Zoos, erzählt für Kinder

mein_gorilla_3d_links.pngDie verrücktesten Tiere in wahren Geschichten aus dem Zoo Berlin:
Billy, der Ziegenbock, verlangte jeden Abend sein Bier. Bobby, der Gorilla, schlief nicht ohne sein Kuscheltuch. Und Shanti, die Elefantendame, war nur glücklich, wenn Theo, der Esel, mit ihr spielte. Jedes der unzähligen Tiere, die im Berliner Zoo seit seiner Gründung vor rund 170 Jahren gelebt haben, ist ein einzigartiges Geschöpf mit eigener Geschichte. Sie alle gehören zu Berlin wie der Ku’damm und das Brandenburger Tor. Kriege und Notzeiten haben die Tiere mit den Berlinern überstanden. Könige, Präsidenten und Popstars waren im Zoo zu Gast.

Magdalena und Gunnar Schupelius erzählen von großen Tierfreundschaften und originellen Persönlichkeiten und von der großen Tierliebe der Berliner. Farbenfroh, detailliert und humorvoll illustriert von Zurab Sumbadze.

Gunnar und Magdalena Schupelius (Autoren), Zurab Sumbadze (Illustrator)
Mein Gorilla hat ne Villa … im Zoo!
Die Geschichte des Berliner Zoos von 1844 bis heute
64 Seiten, 18,5 x 24,0 cm, Klappenbroschur
deutsch (englische Ausgabe in Vorbereitung)
ISBN 978-3-95723-082-9
Preis 14,95 €

kaufen-button_web.jpg


Nachwuchs im Block-Regal: Berlin en Bloc(k) – Berlin zum Ausmalen

coverausmalblock_3d.pngRan an die Stifte! Seid kreativ! Für kleine und große Paradiesvögel, Grünschnäbel und bunte Hunde, für alle, die schwarzmalen oder rotsehen (zum Entspannen), alle mit rosaroter Berlin-Brille, für alle, die bei „gelb” an Bulldozer im Garten denken oder an Sonnenblumen vor dem Brandenburger Tor, für alle Blaublütigen und Beim-Telefonieren-Rumkritzler – malt Berlin aus, oder malt euch Berlin mal aus, wie ihr es euch ausmalt. Schön, oder?

Norman Bösch (Hg.)
Berlin en bloc(k) – Berlin zum Ausmalen
72 Seiten, zahlreiche Illustrationen zum Aus- und Weitermalen, Fotos, Karten und Infos
10,6 x 14,5 cm, Wire-O-Bindung
deutsch
ISBN 978-3-95723-077-5
Preis 5,95 €

kaufen-button_web.jpg


Mathematical Berlin: Das Buch zum Europäischen Mathematikerkongress 7ECM

mathematicalberlin_3d_links_klein.pngBerlin ist seit über 300 Jahren ein Hot Spot der Mathematik. Heute ist Berlin mit seinen zahlreichen hervorragenden Lehr- und Forschungsinstitutionen sowie bedeutenden Verbänden ein weltweiter Leuchtturm der Mathematik.

Welche Mathe-Stars haben in Berlin gelebt? Wie wird an ihr Wirken erinnert? Wo sind die Institute beheimatet? Wie ist die Mathematikgeschichte mit der Berlingeschichte verknüpft? Welche mathematischen Sehenswürdigkeiten gibt es in der Stadt? Das alles erfahren Sie in diesem Buch. Begeben Sie sich auf Ihre persönliche mathematische Entdeckungsreise!

Iris und Martin Grötschel
Mathematical Berlin
Science, Sights, and Stories
englisch
144 Seiten, 12,0 x 20,5 cm, zahlreiche Abbildungen, Klappenbroschur
ISBN 978-3-95723-080-5
Preis 14,95 €

kaufen-button_web.jpg


Berlin Story Verlagsprogramm: Herbst 2016

verlagsprogrammherbst2016.jpg„Westend – Berlin 1983“ von Jörg Ulbert und Jörg Mailliet erzählt von Lug und Betrug, vom Berliner Verfassungsschutz und von Staatsanwälten – der Justizskandal um den erschossenen Spitzel Schmücker als Graphic Novel, hoch brisant, so spannend erzählt, wie „Gleisdreick”.

Im handlichen und komplett farbigen Stadtführer durch „Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg” – über 100 Jahre Lichtenberger Baugeschichte von Architektur-Experten wie Bruno Flierl, Wolfgang Engler und Marina Wesner beschrieben, herausgegeben von Steffen Strietzel und dem Bezirksamt Lichtenberg / Museum Lichtenberg.

All about Berlin for kids: Unsere Kinderbuch-Bestseller von Magdalena und Gunnar Schupelius über die Geschichte Berlins, über die Mauer und den Berliner Zoo erscheinen im Sommer nun auch auf Englisch.

Und zwei Longseller erscheinen zum Herbst in überarbeitetem Gewand: „Hauptstadt der Spione” von Sven Felix Kellerhoff und Bernd von Kostka, sowie „Modernes Berlin der Kaiserzeit” der renommierten Kulturjournalisten Michael Bienert und Elke Linda Buchholz.