Was demnächst im Berlin Story Verlag kommt

Vorankündigungen Berlin Story Verlag
Alle zwei Wochen ein neues Berlin-Buch, das wird auch in diesem Jahr so.

Die nächsten zehn sind im Vorlauf.

Hier auf der Seite Vorankündigungen kann man sehen, woran Nadin und Norman gerade arbeiten – Einiges ist auch schon im Druck.

Eigentlich wollen wir weniger machen. Echt. Kein Quatsch. Wir versuchen es immer wieder, können aber, wenn tolle Titel kommen wie „Gleisdreieck“ oder „Der Späti“ auch nicht widerstehen.

Zu 25 Jahre Mauerfall kommen Rückblende, dann Zeitenwende, schließlich Die DDR.

Die englische Ausgabe von „Die DDR“ ist für unsere Läden besonders wichtig. Aber Simon, der mit der Übersetzung des Mammut-Werks Where in the World is the Berlin Wall erst kürzlich fertig geworden ist, braucht eine kleine Pause, dann geht es weiter.

„Gleisdreieck“ auf Platz 1 bei Amazon

Amazon Gleisdreieck

Die grafische Erzählung Gleisdreieck ist heute bei Amazon auf Platz 1 hochgeschnellt.

Morgen fährt Friedrich, unser Bücherauslieferer in Berlin, eine extra Runde.

Heute Nacht holen die Großhändler jeweils ein größeres Paket ab.

Und dann – dann müssen wir nachdrucken.

Mehr über Gleisdreieck …

„Gleisdreieck“ auf Spiegel-online SPON

Gleisdreieck auf SPON

Moritz Piehler bespricht auf SPIEGEL-online Kultur die grafische Erzählung „Gleisdreieck“ aus dem Berlin Story Verlag.

„… Ulbert und Mailliet werfen einen fast liebevollen Blick auf die Endlosdiskussionen in linken WGs, unter Mao-Postern, in die sich der V-Mann Otto nach und nach einschleicht, immer auf dem schmalen Grat zwischen Agent Provocateur und staatstreuem Beobachter wandernd …

Die Berliner Hausbesetzerszene von einst kann man sich ohne Punk und NDW kaum vorstellen. Praktischerweise liefern die Autoren die Playlist direkt im Einband mit. Es klingt nach Anarchie und Molotow, was da im Hintergrundsound zu dieser rasanten Krimigeschichte zwischen Undercoverspitzel auf der Jagd und flüchtigen Linksterroristen alter Schule schrabbelt …

„Gleisdreieck“ bleibt aber ein liebevoll gestalteter Ausflug in dieses westdeutsche Inselberlin, der ein bisschen Sehnsucht weckt nach wilderen Zeiten   „

Lesen Sie den vollständigen Beitrag von Moritz Piehler auf SPON …

Mehr zum Buch auf der Seite des Berlin Story Verlags …

 

Der Mauerfall – Buchvorstellung im Asisi Panorama am 24. September

LBK+SFK_Mauerfall KopieLars-Broder Keil und Sven Felix Kellerhoff stellen ihr Buch „Mauerfall – Ein Volk nimmt sich die Freiheit“ am 24. September 2014 um 19.30 Uhr im Asisi-Panorama am Checkpoint Charlie vor.
Jens Schöne moderiert.

Als Podiumsteilnehmer sind Philipp Lengsfeld und Wolfgang Koch angekündigt.

 “ Im Herbst 2014 jährt sich zum 25. Mal der Fall der Berliner Mauer und der innerdeutschen Grenze. Die bewegenden Bilder eines Volkes, das sich ohne Gewalt die Freiheit nahm, gingen um die Welt. In den Monaten zuvor gingen zehntausende von DDR-Bürgern auf die Straße und überwanden und erzwangen auf friedliche Weise die Zweistaatlichkeit in Deutschland. Gestützt auf Zeitzeugenschaft und durch historische Analysen lenken die Autoren den Blick auf Ereignisse vor und nach dem 9./10. November 1989, die von entscheidender Bedeutung waren für das Gelingen der Friedlichen Revolution, die teils aber vergessen oder in den Hintergrund gerückt sind. Der Schwerpunkt dieser Geschichte von der Teilung zur Einheit liegt auf den Jahren 1987 bis 1990. Dieser opulent bebilderte Band bringt die weltgeschichtlich einzigartigen Facetten dieses Jubiläums ins Bewusstsein und würdigt zugleich Mut und Entschlossenheit der Bürger, die den Weg in die Freiheit bahnten.“

City Plan jetzt auch spanisch, italienisch und englisch

Cityplan_Berlín_span.cover Cityplan_Berlín_span_innen
Den Stadtplan der Berlin Story gibt es demnächst auch in drei weiteren Sprachen.

Was Touristen bei einem Besuch von (durchschnittlich) drei Tagen wissen möchten, findet sich als Karte, als Grafik und auch als Foto.

Die 33 wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind beschrieben, der ehemalige Mauerverlauf ist deutlich eingetragen und der BVG-Plan ist so groß, dass man ihn tatsächlich lesen kann.

Der perfekte Plan für eine gute Zeit in Berlin vom Schloss Charlottenburg bis zum RAW und der Simon-Dach-Straße, vom Mauerpark bis zur Oranienstraße.

Aber das Cover ändert sich noch. Wir stellen das neue Produkt dann neu vor.

Das Beste: Dieser Stadtplan mit allen Infos kostet nur einen Euro.

Hallo Berlin / Hello Berlin

Unsere Leserunde bei Lovelybooks läuft noch. Ihr könnt jederzeit einsteigen und eure gestalteten Seiten aus „Hallo Berlin“ mit uns teilen.

 

So wie aba, die schon zwei Exemplare mit Ideen gefüllt hat! Wir freuen uns über so viel Kreativität und hoffen, euch die Stadt mit diesem Büchlein von einer anderen Seite zeigen zu können.

 

Wer noch keins der Bändchen besitzt, die auf deutsch und englisch erhältlich sind, kann sie hier bestellen oder in der Buchhandlung eures Vertrauens, beispielsweise in der Berlin Story, Unter den Linden 40.

 

33ddf44d-97fb-46e0-8b00-a11041d22cbf_hi c67beb60-8606-42e4-85d5-266a15df7469_hi

Ladendieb in der Berlin Story

20140819_Ladendieb_01 20140819_Ladendieb_02 20140819_Ladendieb_03 20140819_Ladendieb_04 20140819_Ladendieb_05 20140819_Ladendieb_06 20140819_Ladendieb_07

Ein Ladendieb steckte heute zwei Bildbände zu jeweils 50 Euro in seine Aktentasche und versuchte zu fliehen.

Die Bücher haben wir, den Dieb leider nicht. Nach einer kurzen Schlägerei an der Tür entwischte er durch fahrende Autos rennend.

Die Dieb kniete mit geöffneter Tasche direkt gegenüber der Kasse an einem Tisch, bückte sich weg und steckte die Bücher ein. Dann wollte er abhauen, wurde gestellt. Er gab die Bücher raus. Dann bot er an, sie zu bezahlen, wenn er weg dürfe. Er sei drogensüchtig.

Eine Mitarbeiterin rief 110 an.
Wir wollten ihn festhalten, bis die Polizei kommt.

Dann riss er sich los und nach einem Gerempel an der Tür mit mehreren Schlägen rannte er mitten in den Verkehr und weiter in die Friedrichstraße.

Die Polizei kam nach eineinhalb Stunden. „Früher waren wir hier mit zwölf Autos, jetzt mit sechs. Wenn eine Messerstecherei ist, wollen wir auch keinen alleine hinschicken.“

Wir verstehen das und plädieren weiterhin für mehr Polizei auf der Straße. Mehr Polizei auf der Straße hat nichts mit einem Polizeistaat zu tun (das geht heute anders). Der intensive Einsatz der Polizei auf der Straße hat die Hütchenspieler Unter den Linden vertrieben.

Die Kameras sind hilfreich. Nebenan bei „Alles über Berlin“ haben die Mitarbeiter aufgrund der Kameraüberwachung bereits drei Diebe erwischt und ihnen das Diebesgut wieder abgenommen.

Diese Bilder stellen wir der Polizei zur Verfügung. Das geht bei der Polizei Berlin via Internetwache.

So lief das auch beim Geldwechseltrick vor kurzem. Da hatten wir an der Kasse bessere Porträtaufnahmen des Kriminellen.

Alles über Berlin – die drei wichtigsten Berlin-Filme auf einer DVD – geht heute in die Produktion

Neuer Entwurf III Cover_Berlin_The Making of-Mauer-Heute

Alter Entwurf Cover_Berlin_The Making of-Mauer-Heute

Making of Berlin CoverAuf einer DVD gibt es demnächst die drei wichtigsten Filme über Berlin.

The Making of Berlin

Die Berliner Mauer 1961 – 1989

Berlin heute

Gesamtlaufzeit 156 Minuten.

Heute wurde die Gestaltung des Covers fertig – Abbildung oben. Das Cover soll vermitteln, dass sich auf einer DVD drei Filme befinden. Es soll nicht so altmodisch aussehen, als handele es sich nur um historische Filme – die Abbildung in der Mitte könnte das signalisieren. Es soll ältere und jüngere Menschen aus allen Ländern ansprechen.

„The Making of Berlin“, auf der unteren Abbildung, gibt es in zehn Sprachen, von der Gründung bis heute,

… den Film über die Mauer und den über Berlin heute jeweils in zwei Sprachen. Dabei ist der englische Text so übersetzt und gesprochen, dass ihn auch Menschen verstehen, deren Muttersprache nicht englisch ist.

Diese Filme vermitteln das komplette Berlin-Wissen – also solides basic-Wissen.

Als Bonus-Material gibt es Filme über das Historiale-Geschichtsfestival (20 Minuten), über das Berlin Story Museum (2 Minuten) sowie über das Festival of Lights (8 Minuten).

Sieht man sich alle Filme in allen Sprachen an, kann man Berlin mehr als 8 Stunden sehen – gut für einen Langstreckenflug. Es ist ein Wunder der Technik, dass das alles auf eine DVD passt.

Heute geht die Master-DVD an das DVD-Preßwerk, bald wird sie in den Läden für 19,99 Euro erhältlich sein.

 

Kostenlos in den Berlin Story Bunker – Ticket einfach ausdrucken – gültig am 8. und 9. November 2014

Eintrittskarte Berlin Story Bunker

Zum Jubiläumsprojekt 25 Jahre Mauerfall können der Berlin Story Bunker und eine Ausstellung mit persönlichen Geschichten zum Mauerfall in Form der Glienicker Brücke kostenlos besucht werden.

epubli lädt dazu ein. „Unter dem Motto “Brücken bauen. Mauern einreißen.” laden wir Sie ein, mit Ihrer Geschichte Teil unseres Projektes “Kunst & Buch” zu werden. Gestalten Sie das Jubiläumsprojekt aktiv mit und Sie erhalten das daraus entstehende eBook als Dankeschön für Ihre Teilnahme.“

Tunnel an der Russischen Botschaft entdeckt

Tunnel UdL
alliierten-museum-spionagetunnel-462
Direkt an der russischen Botschaft (rechts vom oberen Foto) Unter den Linden wurde heute ein Tunnel entdeckt.

Auf der gegenüberliegenden Seite der russischen Botschaft befinden sich Gebäude des Deutschen Bundestags.

Die amerikanische Botschaft ist etwas mehr als hundert Meter entfernt.

Die Straße Unter den Linden wurde ganz in der Nähe der Berlin Story – siehe Pfeil – gesperrt.

Angeblich, so die Polizei, handele es sich um eine Fahrbahnabsenkung aufgrund des Baus der U-Bahnlinie 5.

„Wir können Hohlräume nicht ausschließen …“ heißt es aber in der Presseerklärung

Mehr zu amerikanischen Spionagetunneln in Berlin …

Wie ein Spionagetunnel aussieht (unteres Foto), kann man sich im Alliierten Museum ansehen …