Führergeburtstag in China

Führergeburtstag in China
Am 20. April 2014 jährt sich die große Propagandaschau der Nationalsozialisten zum 50. Geburtstag des „Führers“.

Der Führerkult war auf einem Höhepunkt angekommen. Bei den Recherchen zu diesem Thema tauchte dieser Zeitungsbeitrag aus der deutschsprachigen Zeitschrift in der auch damals schon ehemaligen Kolonie Tsingtau auf …

Führergeburtstag bei Wikipedia …

Iris Grötschel im Interview beim rbb Inforadio

Cover Physikalisches Berlin 3D linksUnsere Autorin Iris Grötschel, deren neues Buch „Das physikalische Berlin“ am Donnerstag, den 05. Dezember erscheint, wird am nächsten Dienstag beim rbb Inforadio in der Sendung „Wissenswerte“ zu Gast sein. Anhören kann man das Ganze um 10.25 und 12.25 Uhr, später dann auch auf inforadio.de. Also: den Termin schon mal vormerken und einschalten! UPDATE: Der kleine Beitrag ist hier nachzuhören!

 

 

 

 

Berlin Bar in Lund in Schweden

Berlin Bar Lund kauft in Berlin Story einProfessoren, Dozenten und StudentInnen der Universität Lund in Schweden kommen gern in die Berlin Bar.

Die Betreiber der Bar kommen gern in die Berlin Story, um Berlin-Accessoires mitzunehmen.

Hier geht es zur Facebookseite der Berlin Bar in Lund in Schweden …

Späti – Kultbuch von Christian Klier aus dem Berlin Story Verlag

Späti Berlin Story Verlag_erster_KundeSpäti_Berlin Story Verlag hinterzimmer_international-1Juliane und Stephanie vom Berlin Story Verlag trafen auf ihrer Tour durch die Weserstraße, Pannierstraße und den Reuterkiez einen der ersten Käufer des jetzt schon medial zum Kult erhobenen Buchs „Der Späti“ von Christian Klier.

Voraussichtlich im Hinterzimmer des Späti INTERNATIONAL, bekannt durch die ausführliche Fotostrecke von Spiegel-online, wird die Buchvorstellung im Januar stattfinden – mit einem Späti-Quiz und anschließender Party mit DJ.

Auch beim Friseur mit dem Haarpracht-Huhn wird es voraussichtlich „Der Späti“ von Christian Klier geben.

Späti_Berlin story verlag huhn_mit_haaren

Der Späti in aller Welt

DieWelt, 26.11.13Gestern erschien in der Printausgabe der Welt noch eine Buchvorstellung von Christian Kliers „Der Späti“. Seit heute ist der Artikel auch online nachzulesen.

Wer dieses tolle Buch immer noch nicht hat, sollte es schnell bestellen und zwar hier.

Geraubte Mitte – Ausstellungsempfehlung

Geraubte Mitte im Ephraim PalaisDie Ausstellung „Geraubte Mitte“ über die „Entjudung“ der Berliner Mitte lege ich sehr ans Herz. Sie läuft bis zum 19. Januar 2014 im Ephraim-Palais.
Geraubte Mitte – Ankündigung auf der Internetseite des Stadtmuseums …

Geraubte Mitte – Michael Zajonz im Tagesspiegel ziemlich ausführlich …

Geraubte Mitte – Gerwin Zohlen in der FAZ …

Geraubte Mitte – Wieland Giebel in diesem Blog …

Doppelseite für „der Späti“

Christian Kliers Buch „Der Späti“ erzählt farbenfroh die Geschichte einiger „Spätis“ in Berlin. Zusätzlich erfährt man viel über die Funktionsweise, den Aufbau und die Kunden. In anderen Gegenden Deutschlands sind Spätis als Bude, Kiosk oder Wasserstübchen bekannt. Spätis sind nicht selten Institutionen ihres Einzugsgebiets. Da wundert es nicht, dass die Berliner Morgenpost dem Buch eine Doppelseite widmete.

Späti-MoPo-600Auch bei den Berlin Blogs kommt der Titel gut an. So gab Christian Klier dem Blog „Berlin loves you“ ein Interview.

Installation Bethlehemskirche: Gunnar Schupelius kritisiert Vorgehen der Bezirksstadträtin

Gunnar Schupelius äußerte sich jetzt in der B.Z. zum vielumstrittenen Abriss des künstlerischen Denkmals, das in Erinnerung an die Bethlehemskirche in der Nähe des Checkpoint Charlie aufgestellt wurde.

Elf Berliner Geschichtsvereine kämpfen weiterhin für den Erhalt dieser von dem spanischen Künstler Juan Garaizabal eigens entworfenen Metallkonstruktion.

Hier ist der Beitrag von Schupelius nachzulesen.

Herschel – großes Presseecho national und international

Armin Fuhrers Buch „Herschel“ aus dem Berlin Story Verlag wurde national und international gewürdigt.

Herschel_Cover_250„Herschel“ wurde deutschlandweit in mindestens 19 Medien besprochen, darunter von der dpa, von Rainer Blasius in der FAZ, von der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, der Hamburger Morgenpost, sowie der Saarbrücker Zeitung

Im Rundfunk berichteten der SWR2, das RBB Inforadio in der Sendung ‚Umgeschichtet‘ (Harald Asel) und im TV die Sendung RBB Stilbruch. In der Region haben die B.Z., der Nord-Berliner, der Tagesspiegel und die Welt berichtet.

Im Ausland hatte „Herschel“ mehr als 31 Besprechungen und wurde weltweit in 11 Sprachen rezensiert. Das Echo reichte dabei bis nach Malaysia, in die Dominikanische Republik oder nach Israel. Selbst im schwedischen Radio fand unser Buch Anklang.

Herschel – auch in Griechenland besprochen

Herschel, von Armin Fuhrer Berlin Story Verlag  in Ta Nea GR_462

Die links-liberale Tageszeitung Ta Nea bespricht ausführlich das Buch HERSCHEL von Armin Fuhrer aus dem Berlin Story Verlag