Sonntag, 29. Juni 2008

Wieland Giebel vor dem Traenenpalast in der Sendung von Christina Rubarth zur Weidendammer Brücke Christina Rubarth berichtet in der Abendschau des rbb über die Weidendammer Brücke. 1895 wurde sie mit dem Ausbau der Spree für die Groß-Schifffahrt errichtet. Kästners Romanfiguren „Pünktchen und Anton“ trafen sich hier, Wolf Biermann sang über sie und Fontane verlobte sich auf ihr. Eisern steht die Weidendammer Brücke schon seit 1824 über der Spree. Die Brücke zwischen S-Bahnhof Friedrichstraße und Friedrichstadtpalast ist eine der ersten gusseisernen Brücke Berlins.
Wieland Giebel spricht über die preußische Krone und den Tränenpalast.

Hans Hoefer(Mitte)  in Preussen in der Berlin Story mit Prof. Barl und
<strong>Prof. Villibald Barl</strong>, <strong>Hans Höfer</strong> und <strong>Maik Kopleck</strong> in der Berlin Story“ title=“<strong>Prof. Villibald Barl</strong>, <strong>Hans Höfer</strong> und <strong>Maik Kopleck</strong> in der Berlin Story“ width=“462″ height=“280″ class=“alignright size-full wp-image-1791″ />   <strong>Prof. Villibald Barl, Hans Höfer und Maik Kopleck</strong> besuchen die Berlin Story. Barl ist Designer und gestaltete viele Jahre hindurch die Buchreihen APA-Guides. Er unterrichtet an der Hochschule Niederrhein. Hans Höfer hat als erster Verleger in den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts von Singapur aus Bücher für die ganze Welt gemacht mit Büros auf mehreren Kontinenten und jeweils nationalen Vertriebsorganisationen, in Deutschland lange GeoCenter. <a class=Maik Kopleck entwickelte die politischen Reiseführer PastFinder, die bei Chr. Links herausgegeben wurden. Die Internetseite von Maik über die PastFinder ist überraschend vielfältig, toll gemacht. Wir setzen ins unserer Geschichtsabteilung einen fetten Link zu ihm. Heute hat es Hans Höfer etwas mehr mit Chillen, zum Beispiel in seinen Ressorts in Sri Lanka und in Nepal. In Nepal betreibt er jetzt auch Biolandbau. Richtig ab geht es aber in Berlin. Das habt Ihr ja jetzt gemerkt!
Vgl. auch Tagebuch vom 14. Oktober 2007 und 25. September 2006.

Sonnabend, 29. Juni 2008

1
2
3
4
5
7
6 Christopher Street Day vor der Berlin Story

Freitag, 27. Juni 2008

Die Historiale wird wieder im Abgeordnetenhaus am 30. August 2008 die Lange Nacht gestalten. Im Vordergrund steht die Städtereform, auf die wir als historische Talkshow eingehen werden. Sven Felix Kellerhoff moderiert den Abend. Dazu wird es in einem Rahmenprogramm originale Dokumente zu sehen geben. Das haben wir heute so vorbesprochen. Natürlich wird es auch wieder das historische Quiz geben, bei dem Bücher in Hülle und Fülle zu gewinnen sind.
Christina Rubarth hat heute mit ihrem Team vom rbb einen Film über die Weidendammer Brücke gedreht, der in der Abendschau am Sonntag, dem 29. Juni kommt. Dazu haben wir historische Fotos geliefert und etwas aufgesagt.

26. Juni 2008

ghb Noch einmal Gesellschaft Historisches Berlin, diesmal als Trauerspiel. Glücklicherweise berichtet kein Journalist darüber, wie sich bis in die späte Nacht hinein der einst bedeutende Verein gegenseitig den Garaus macht. Der Vorstand wurde mit 59 zu 46 Stimmen abgewählt, aber die Herrenriege (also ohne Annette Ahme) unter dem Vorsitz von Herrn Wendland mit 48 zu 37 Stimmen wiedergewählt.
Friedrich der Grosse zu Besuch in der Berlin Story Friedrich der Große (Dr. Olaf Kappelt) besucht uns und wir verabreden einen Termin, an dem wir die historischen Interviews während der Historiale im Nikolaiviertel am 29. bis 31. August 2008 vorbereiten. Friedrich möchte, daß auch das Volk ihn befragen kann. Wer werden die Interviews stündlich anbieten.
BVG Kaffee Just in time Kaffee-Service der Berlin Story für Fahrer der BVG-Busse. Stefan fährt auf den Bussen 100, 200, TXL. Er hat wenige Minuten zuvor eine SMS geschickt und erhält promt von Enno (mit T-Shirt 10 Jahre Berlin Story) an der Haltestelle Unter den Linden/Berlin Story einen Kaffee aus unserer italienischen Hochleistungskaffeemaschine.
Prototyp Kaffeehaustisch Noch eine Neuerung. „Wir können doch einfach unsere Bücher auf den Tischen anbieten“, schlug Enno vor. Also vor allem großformatige Fotos aus unseren Fotobänden so drucken, daß sie auf die Tischplatte im Caf

Donnerstag, 26. Juni 2008

ghb neue Homepage Die Gesellschaft Historisches Berlin hat eine neugestaltete Internetseite – übersichtlich, gut strukturiert, schnell und mit vielen historischen Aufnahmen. Die Seite wird betreut von Joest Feenders, der auch uns seit fünf Jahren hilft und weitere historische Vereine (und natürlich Firmen) betreut.

Mittwoch, 25. Juni 2008

Deutschland Tuerkei davor Auf dem Weg zur Fanmeile vor dem Spiel Deutschland gegen die Türkei (3:2).
dussmann wirbt ganz nah bei uns Ein riesiges Lob. Dussmann wirbt ganz dicht bei uns an der Ecke Friedrichstraße/Unter den Linden.

Liveshow Prinzessinnen

Alex und Konstantin in einer Prinzessinnen Liveshow.
Hier (unten) stehen Luise und Friederike noch auf einer Palette, bei uns bekommen sie einen Sockel. Von der Palette verkaufen wir nur Bücher.

Prinzessinnen auf Palette

Dienstag, 24. Juni 2008

Norman Norman ist durch den Hinterausgang mit dem Rad entwischt, als vorn die Berlin Story von der Polizei umstellt wurde.
(Das Nahost-Quartett tagt)
Bogarts5
zuschauer bei den bogarts
Bogarts in der Berlin Story
steffi Die BOGARTS spielen vor vollem Haus. Morgen haben wir spielfrei, weil Deutschland und die Türkei gegeneinander spielen.

Montag, 23. Juni 2008

Die Modeveranstaltung Fashion Week in der Berlin Story. „Wenn die Hauptstadt vom 17. – 20. Juli wieder fest in den Händen Mode ist, erlebt Berlin eine weitere Premiere – die erste Showroom-Meile in Mitte …“ Im Salon der Berlin Story wird die Akademie Mode & Design vom 17. bis 20. Juli umfangreiche Semesterarbeiten zum Thema ROCK vorstellen, eine schöne Vernissage am 17.7. und am 19.7. eine Party machen. Andere Veranstaltungen finden statt im Palazzo Italia UdL 10 (früher Berlin Story), in der Deutschen Bank, der Deutschen Guggenheim, im Bentley Store (also bei VW), der Galerie Vonderbank UdL 40 (neben der Berlin Story alter Laden). Alles über die Fashion Week gibt es hier … Wenn man genau guckt, sind die jungen Leute von der Fashion Week mit ihren Ankündigungen, daß bald was zu sehen sein soll auf der Internetseite, schneller als in der Umsetzung.

Prinzessinnen 1 Die Prinzessinnengruppe jetzt aus Gips, nicht mehr aus Ton, wird aus der Form geholt.
Alex und Konstantin, Alex mit Luise und Friederike mit Konstantin. Einige wichtige Teile wie der Unterarm von Luise werden einzeln gegossen und vorsichtig angebracht. Am Wochenende 12./13. Juli werden die Prinzessinnen in Berlin einfahren.

Sonntag, 22. Juni 2008

meghan und colleen Maghan and Colleen. Meghan (links) studiert in Paris und kommt aus einer Stadt in New Jerey namens West Berlin. Colleen kommt aus Pensilvania und ist Englischlehrerin in Prag. Morgen fahren sie zusammen zu einem Cousin nach Regensburg.

Iris groetschel, das mathematische Berlin, kommt jetzt gross raus

Iris Grötschel ist diese Woche nicht nur deutsche Mathematikerin der Woche, ihr Buch wird auch in der WELT als Buch der Woche hervorgehoben.
“ … Von den historischen Spuren bis hin zur aktuellen Szene hat die Autorin breit recherchiert und ermöglicht einen unterhaltsamen Streifzug durch die mathematischen Ecken der Hauptstadt. Drei wichtige Qualifikationen bringt die Autorin Iris Grötschel mit. Zum einen hat sie Mathematik studiert. Zweitens versteht sie etwas von der Vermittlung von Mathematik, denn sie war als Studienrätin an Gymnasien tätig. Und drittens arbeitet Frau Grötschel seit zehn Jahren als zertifizierte Stadtführerin in Berlin, so dass sie sich wirklich sehr gut in dieser riesigen Stadt auskennt …“
Alles über Iris Grötschel ihr Buch in der WELT …

Klassenfahrt „Wenn ich 18 bin, ziehe ich nach Berlin.“ Klassenfahrt aus Bad Harzburg. Hier gibt es richtig was zu Essen und anschließend Eis.
harzburg von oben Und beim Betrachten obigen Fotos in diesem Blog.

berlin story tuete auf dem buecherfest Vorbildlich: mit der Tüte der Berlin Story zum Bücherfest auf dem Bebelplatz gehen.

buecherverbrennung Bücherverbrennungsmahnmalbesucher auf dem Bücherfest.

be.bra auf buecherfest Der Berliner be.bra-verlag hat ordentlich einen Stand auf dem Bücherfest und bei uns meckern Kunden, warum wir nicht vertreten sind. Das ist soviel Arbeit.

souvenirs und mathematisches berlin Souvenirs gehen gut, vorn bauen wir aus. Aber das mathematische Berlin (rechts) läuft auch gut.

Sonnabend, 21. Juni 2008

Volles Haus. Ab mittags findet das Erfolgsseminar „Berlin for beginners“ im Salon statt. Anschließend besprechen wir ein neues Buchprojekt für 2009. Parallel treffen sich im Caf