Gleisdreieck – Berlin 1981 – Softcover

 

9783957230294

Autor: Jörg Ulbert
Illustrator:
Jörg Maillet
ISBN:
978-3-95723-029-4
3. Auflage
Umfang: 128 Seiten, 240 x 170 mm, Broschur (auch gebunden erhältlich für 24,95 €)
Erschienen: 20.04.15
Verfügbarkeit: vergriffen – ersetzt durch Neuausgabe
Preis: 19.95 €

Berlin 1981: Die Stadt ist geprägt von Gegenkulturen und Kaltem Krieg. Hier kreuzen sich die Wege eines Polizisten und eines Terroristen. Der erste hat den Auftrag, den anderen zu finden und zu stoppen. Der zweite bereitet eine Entführung vor, von der er hofft, dass sie mehr Gleichgesinnte mobilisieren wird als seine vorangegangenen Aktionen …
Diese
atmosphärisch gestaltete und bis ins Detail recherchierte Graphic Novel erschien zuerst in Frankreich bei Des ronds dans l’O.

Beachten Sie auch die Fortsetzung: Westend – Berlin 1983

Pressestimmen

»… eine Liebeserklärung an diese politische Insel, an all die gesellschaftspolitischen Freibeuter, die sie zum sicheren Hafen erwählten, und an das Lebensgefühl der achtziger Jahre.« – Andreas Platthaus, FAZ

»…ein liebevoll gestalteter Ausflug in dieses westdeutsche Inselberlin, der ein bisschen Sehnsucht weckt nach wilderen Zeiten.« – Moritz Piehler, Spiegel Online

»…historisch bestechend exakt gearbeitet […] … Von diesem Comic möchte man sich jede Seite an die Wand hängen.« – Michael Brake, taz

»Am Ende bleibt die Ahnung, dass hier zwei Freunde gemeinsame Sache gemacht haben, die sein könnte, wie ihre Freundschaft: schlitzohrig, unprätentiös, solide und authentisch.« – Lea Albring, qiez.de