Gruselkabinett

Die Geister sind los im Berlin Story Bunker Gruselkabinett

Das Berliner Gruselkabinett schließt am 02.10.2016 – Das Museum und die Bunkertouren gibt es weiter

Die Geister treiben im Berliner Gruselkabinett ihr Unwesen, sie jagen Sie durch 15 spektakuläre Szenen. Es gibt keinen vorgegebenen Weg, Sie müssen Ihren Weg finden – wie im echten Leben. Sie kommen durch einen Wald, finden sich plötzlich zwischen Totenköpfen wieder, durchqueren einen Friedhof und treffen auf Außerirdische. Die Geister beobachten Sie, lauern Ihnen auf und jagen Sie. Sie wollen Sie aus Ihrem Reich vertreiben. Es darf gerannt und geschrien werden, um ihnen zu entkommen. Nichts für schwache Nerven, aber einmalig in Berlin, seit 1996!

Wem das zu gruselig ist, der kann im Figurenkabinett anfangen. Etwas schaurig, aber ohne die Geister.

Die folgenden Szenen gibt es derzeit im Berliner Bunker Gruselkabinett:

  • Wald
  • Gargoyles
  • Totenkopfraum
  • Friedhof
  • Vampir
  • Thai-Massage
  • Henker
  • Außerirdische
  • betrunkenes Skelett
  • Augenraum
  • Büßer-Prozession
  • einsamer Pianist
  • Kakerlakenraum
  • zu den Gleisen
  • UV-Raum

Das Berliner Gruselkabinett empfehlen wir nicht für Kindern unter zehn Jahren.

Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten, Preisen und der Anfahrt.

Noch Fragen?

Einfach melden! Per Telefon unter 030-26555546 oder per Email bei Kasse@BerlinStory-Bunker.de