Halloween in der Berlin Story

Halloween in Berlin Story00 Halloween in Berlin Story01 Halloween in Berlin Story02
AbuDhabi01

AbuDhabi02

Schaurig-schöne Gruselspaß Monster erobern heute die Berlin Story.

Sie treffen auf Schüler der internationalen Schule Abu Dhabi.

Anhalter Bunker – soeben im Berlin Stoy Verlag erschienen

Anhalter Bunker Cover 32012.000 Menschen retteten sich am Ende des Krieges im April 1945 in den Anhalter Bunker – ohne Wasser, ohne Essen, für den Notstrom war kein Öl mehr da: kein Licht und keine Lüftung. Es war stockduster und bis zu 60 Grad heiß. Vorgesehen war der Bunker für 3.500 Menschen.

Kinder verhungerten, Alte starben, die Leichen konnten aufgrund der Kriegshandlungen und des dauernden Beschusses der nicht nach draußen gebracht werden.

Es geht um die Geschichte des Bunkers, das “Führer-Sofortprogramm Bunkerbau”, den Bau durch Zwangsarbeiter. Ein Arzt berichtet, wie den Toten das Verbandszeug abgenommen wurde, um es weiter zu verwenden.

Später waren Flüchtlinge im Bunker, auch Kriminelle; der Bunker wurde dann bis zum Fall der Maurer als Lager für die Lebensmittel der Senatsreserve genutzt.

Heute befindet sich im Berlin Story Bunker das Gruselkabinett und das Bunker-Museum.

Es soll, so der Plan der Berlin Story, ein Museumsbunker werden.

Mehr über das Buch Anhalter Bunker von Harald Neckelmann …

Übrigens: wo heute die beiden Fahrstühle aus dem S-Bahnhof Anhalter Bunker ans Tageslicht und zum Bunker führen, wurde einst in einer kleinen Werkstatt Siemens gegründet.

Alles über Berlin — Die 3 wichtigsten Filme über Berlin auf einer DVD — ab heute in den Läden

DVD Alles über Berlin 3 filmeDie drei wichtigsten Filme über Berlin auf einer DVD- und dazu noch reichlich Bonus-Material.

“The Making of Berlin” in 10 (gesprochenen) Sprachen; “Die Berliner Mauer 1961 bis 1989″ sowie “Berlin heute”.

Alle Filme von Wieland Giebel, alles gedreht und geschnitten von Bernd Papenfuß, auch die Bonus Materialien zur Historiale, zum Festival of Lights und mehrere Trailer.

“Making of Berlin” jedoch wurde gedreht von Karl Heinz Kraemer und geschnitten im Alpha Studio.

Übersetzungen, Sprache und Regie von “The Making of Berlin” von Tonweltstudios, Gürsan Acar.

Den komplizierten Zusammenbau aller Filme übernahm dire Berlin.

Dieses Projekt starteten wir im Oktober 2013. Weihnachten sollte die DVD auf dem Markt sein. Und dann? … zuletzt brannte die DVD-Produktionsfabrik ab.

Alles über die DVD  “Alles über Berlin” …

Geschichte? — Lehrer warten lieber vor der Tür

ike1 ike2 IKE3

50 Schüler aus der Nähe von Oxford sehen sich im Laden um.

Leider kommen sie, als das Museum schon zu ist. Sie waren vorher bei einem Bier nebenan hängengeblieben.

Wir erläutern viel über die Mauer.

Es sind Schüler mit Schwerpunkt Geschichte, so eine Mutter.

Die Lehrer stehen vor der Tür. Sie warten, bis unsere Geschichtseräuterung vorüber ist.

Nur wo die Toilette ist, möchten sie gern wissen. Die Biergläser seien so groß gewesen.

Zeitenwende – jeden Tag im Verlagsblog echte Neuigkeiten

Zeitenwende im Duncker

Wenn man auch den Blog des Berlin Story Verlags liest und nicht nur diesen Blog hier, erfährt man jeden Tag Neues, bis zum Jahrestag von 25 Jahre Mauerfall am 9. November.

Nadin pflegt den Blog täglich – und hat es gar nicht sooo schwer, weil der Verlag wohl die meisten Bücher zur Mauer und zum Kalten Krieg hat.

Oder gibt es Verlage mit mehr Büchern zu diesen Themen?

Köpenicker Straße – erscheint Anfang 2015

Coverentwurf_Koepenicker_Strasse_klein

Wie der Roman einer Straße – emotional, überraschend, unterhaltsam und sprachlich meisterhaft.

Dieter Hoffmann-Axthelm will es ganz genau wissen. Er geht die Köpenicker Straße Grundstück für Grundstück ab und entwickelt daraus ein wirtschaftliches, gesellschaftliches und kulturelles Panorama Preußens. Wie Naturgeografie, Stadtwerdung und Probleme der Manufakturen mit administrativen Abläufen zusammenhängen – das sind seine Fragen.

Die Quellen machen dieses Buch lebendig. Die Quellen beschreiben, wie die Unternehmer, die Ackerbürger, die Fabrikanten aus dem staubigen Feldweg entlang der Spree etwas gemacht haben. Vor 1740 befanden sich die Straße und ihre Akteure in den Startlöchern, bis es mit dem Regierungsantritt von Friedrich II. zu einem jähen Sprung nach vorn kam. Holzhandel, Kattunproduktion und Militär trugen ganz spezifisch zur Entwicklung des Staates bei, aber auch Pietismus, bürgerliche Selbstverwaltung und die Genossenschaften des Sozialiberalismus. Parzellierung, Ackerfolge, Gartenstruktur, Uferschälungen, Bleichtechnik und Sodachemie. All das fügt sich aus den einfachsten Details zu einem komplexen Geschichtsbild bis 1989 und danach zusammen, spannend zu lesen.

Dieter Hoffmann-Axthelm, der bedeutendste Stadtstrukturforscher Berlins, hat mehr als acht Jahre an diesem Werk gearbeitet. Es ist entsprechend umfangreich geworden, hat mehr 500 Seiten und ist mit fast 300 Abbildungen eindrucksvoll visualisiert.

Mauersegmente kommen am Berlin Story Bunker an

Mauersegment_Ankunft_Bunker_01 Mauersegment_Ankunft_Bunker_02 Mauersegment_Ankunft_Bunker_03 Mauersegment_Ankunft_Bunker_04 Mauersegment_Ankunft_Bunker_05Mauersegment_Ankunft_Bunker_06

Mauersegment_Ankunft_Bunker_07

Die Mauersegmente kommen am Berlin Story Bunker an.

Sie werden an dem Eingang aufgestellt, durch den einst die Senatsreserve eingelagert wurde – das geschlossene Fenster rechts.

Senatsreserve waren die Lebensmittel, die Berlin nach der Berlin-Blockade und der Luftbrücke 1948/1949 im Falle einer erneuten sowjetischen Blockade von West-Berlin helfen sollten.

Im Berlin Story Bunker wurden hinter verschlossenen Wänden Konserven wie Ölsardinenbüchsen gefunden.

Die Senatsreserve bestand bis zum Fall der Mauer.

Während der Friedlichen Revolution bot Walter Momper, der Regierende Bürgermeister West Berlins, dem Oberbürgermeister von Ost-Berlin, Tino Schwierzina, diese Lebensmittel an, sollte es zu Versorgungsengpässen in der DDR zur Zeit des Umbruchs kommen.

Mauersegment — schwebender Freiheitswille

Mauersegmenttransport01

Mauersegmenttransport02

Mauersegmenttransport03Die Mauer muß weg.

Diesmal schwebt sie von ihrem temporären 25-Jahre-Standort zur Wirtschaftsprüfungsgesellschaft pwc, PricewaterhouseCoopers AG.

Zwei Mauersegmente kommen nachher zum Berlin Story Bunker.

Millimeterarbeit.

Ein extrem erfahrener Fahrer kümmert sich um den Transport.

Hier kommen die Mauersegmente her …

n-tv — was kostet eigentlich die Mauer?

ntv01

ntv02

ntv03
Jan Zimmermann von n-tv sprach erst in der Buchhandlung über die Bedeutung der Mauer heute – und anschließend ging es weiter zum O-Ton sammeln zum Trabi, zu “Alles über Berlin” und zum Historiale Berlin Museum.

Es ist ja ziemlich einfach, die jungen Japanerinnen aus Tokio anzusprechen, wenn sie sich gerade die kleinen Mauerstücke ansehen.

Dann kamen deutsche Kunden (2) und anschließend eine holländische Familie (3).

Halloween im Berlin Story Bunker — nichts für Weicheier

Halloween

Halloween im Bunker — Willst Du Deine Grenzen kennenlernen? Willst Du das Kreischen hören? Hast Du Mut oder bist Du eine Memme? Die Geister des Bunkers treiben ihr Unwesen. Du musst Deinen Weg finden – wie im echten Leben. Dabei kommst Du durch einen Wald, findest Dich plötzlich zwischen Totenköpfe wieder, durchquerst einen Friedhof und triffst auf Außerirdische.Die Geister beobachten Dich, lauern Dir auf und jagen Dich. Sie wollen Dich aus Ihrem Reich vertreiben. Es gibt keinen vorgegebenen Weg und niemanden, der Dir den Weg zeigt.
Woanders ist Halloween für Kinder, hier geht es echt ab.